Kombiniert kieferorthopädische / kieferchirurgische Behandlungen

Liegen bei erwachsenen Patienten gravierende Kieferfehlstellungen wie zum Beispiel eine extreme Rücklage des Unterkiefers vor, ist eine Korrektur nur durch eine kombinierte kieferorthopädische/kieferchirurgische Therapie möglich.

Die Behandlung umfasst eine kieferorthopädische Therapie mit einer festen Zahnspange und einen kieferchirurgischen Eingriff mit der Einstellung der Kiefer zueinander.

Als Fachzahnärztin für Kieferorthopädie arbeitet Frau Dr. Susanne Hanisch seit vielen Jahren eng mit erfahrenen Mund-, Kiefer-, und Gesichtschirurgen zusammen, so dass Sie durch die interdiziplinäre Zusammenarbeit ein ästhetisch und funktionell optimales Ergebnis erwarten können.

Platzhalter

0 64 41 / 74 00 0
Verwendung von Cookies

Auf unserer Webseite verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.